30 Mil­lio­nen Schwei­ne lan­de­ten bis En­de Ju­ni auf der Schlacht­bank

Saarbruecker Zeitung - - ERSTE SEITE -

Wiesbaden. Die Schlacht­hö­fe in Deutsch­land ha­ben im ers­ten Halb­jahr so viel Fleisch er­zeugt wie noch nie. Die Men­ge wuchs im Ver­gleich zum Vor­jahr um zwei Pro­zent auf 4,07 Mil­lio­nen Ton­nen, mel­de­te das Sta­tis­ti­sche Bun­des­amt ges­tern. Da­mit wur­de der bis­he­ri­ge Re­kord aus dem ers­ten Halb­jahr 2011 über­trof­fen. Wei­ter­hin do­mi­nant bleibt das Schwei­ne­fleisch mit 2,76 Mil­lio­nen Ton­nen. Da­für muss­te die Re­kord­zahl von 29,3 Mil­lio­nen Tie­ren ster­ben. Die Pro­duk­ti­on von Rind­fleisch und Ge­flü­gel wur­de eben­falls aus­ge­wei­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.