„Mit YoutubeCon­ver­tern pri­va­te Ko­pi­en zu er­stel­len, ist grund­sätz­lich le­gal.“

Saarbruecker Zeitung - - INTERNET -

Ju­li­an Graf, Ju­rist

Schwalb emp­fiehlt zu­dem das Kon­ver­tie­rungs-Pro­gramm „4K Vi­deo to MP3 Por­ta­ble“, für das eben­falls kei­ne In­stal­la­ti­on er­for­der­lich ist. Wer häu­fig Mu­sik aus dem Netz la­den möch­te, sei hin­ge­gen mit Sa­ve­deo gut be­dient. Mit der An­wen­dung kön­nen laut „Chip“gan­ze Ti­tel­lis­ten ab­ge­spei­chert wer­den.

Wer ei­nen der zahl­rei­chen an­ge­bo­te­nen Con­ver­ter ver­wen­det, soll­te je­doch be­ach­ten, dass ei­ni­ge Pro­gram­me even­tu­ell ne­ben stö­ren­der Wer­bung auch wei­te­re Soft­ware in­stal­lie­ren könn­ten,

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.