Kör­per­kult im Netz – El­tern soll­ten In­ter­net­fo­ren be­ach­ten

Saarbruecker Zeitung - - INTERNET -

Berlin. Im In­ter­net wird auf man­chen Fo­ren ein ge­fähr­li­cher Kör­per­kult pro­pa­giert. Nut­zer ver­wen­den dort ver­harm­lo­sen­de Be­grif­fe wie „Pro-Ana“für Ma­ger­sucht (Anor­exia ner­vo­sa) oder „Pro-Mia“für Ess-Brech-Sucht (Buli­mia ner­vo­sa). Be­son­ders Kin­der, die zu Ess­stö­run­gen nei­gen, sind emp­fäng­lich für ei­nen sol­chen Kör­per­kult. Dar­auf weist die Initia­ti­ve „Schau hin – Was dein Kind mit Me­di­en macht“hin. El­tern könn­ten dem vor­beu­gen, in­dem sie das Selbst­be­wusst­sein des Kin­des stär­ken und ein of­fe­nes Ohr für sei­ne Sor­gen ha­ben. Zu­dem soll­ten El­tern wis­sen, wel­che Sei­ten und Fo­ren ihr Kind im In­ter­net be­sucht. Im Zwei­fel kön­nen sie sich beim Be­trei­ber der Sei­te oder bei Be­schwer­de­stel­len wie ju­gend­schutz.net mel­den. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.