25 To­te bei An­schlag der Ta­li­ban in Kun­dus

Saarbruecker Zeitung - - POLITIK -

Kun­dus/Ka­bul. Die ra­di­kal­is­la­mi­schen Ta­li­ban ha­ben Af­gha­nis­tan mit ei­ner Wel­le der Ge­walt über­zo­gen. Nach der ver­hee­ren­den An­schla­gse­rie in Ka­bul riss ein Selbst­mord­at­ten­tä­ter der Ex­tre­mis­ten in der nord­af­gha­ni­schen Pro­vinz Kun­dus min­des­tens 25 Men­schen mit in den Tod. 21 der Op­fer sei­en An­ge­hö­ri­ge ei­ner re­gie­rungs­freund­li­chen Mi­liz ge­we­sen, sag­te Pro­vinz-Po­li­zei­spre­cher Sar­war Hus­sai­ni. Zu­dem sei­en vier Zi­vi­lis­ten ge­tö­tet wor­den, als der At­ten­tä­ter sein mit Spreng­stoff be­la­de­nes Fahr­zeug na­he ei­ner Ver­samm­lung der Mi­liz zur Ex­plo­si­on brach­te. Die Si­cher­heits­la­ge in Kun­dus ist schlecht, die Pro­vinz wur­de kürz­lich fast von den Ta­li­ban über­rannt. Die Bun­des­wehr war vor knapp zwei Jah­ren aus Kun­dus ab­ge­zo­gen.

Am Frei­tag wa­ren bei der schwers­ten An­schla­gse­rie seit Jah­ren in der Haupt­stadt Ka­bul nach jüngs­ten An­ga­ben min­des­tens 53 Men­schen ge­tö­tet und Hun­der­te ver­letzt wor­den. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.