Pri­mark-Ma­na­ger: Bil­lig ist nicht gleich bö­se

Saarbruecker Zeitung - - WIRTSCHAFT -

Ham­burg/Saar­brü­cken. Der Nord­eu­ro­pa-Chef der Bil­lig-Tex­til­ket­te Pri­mark, Wolf­gang Krog­mann, hat das Ge­schäfts­mo­dell und die Pro­duk­ti­ons­be­din­gun­gen sei­nes Un­ter­neh­mens ver­tei­digt. Die Wa­re von Pri­mark kom­me aus den glei­chen Fa­b­ri­ken in Ban­gla­desch oder Kam­bo­dscha wie die der Mit­be­wer­ber, sag­te Krog­mann dem „Spie­gel“. Die Be­din­gun­gen, un­ter de­nen die Ket­te pro­du­zie­ren las­se, hal­te er für „sehr gut“. Der Tex­til­dis­coun­ter mit Haupt­sitz in Du­blin bie­tet Klei­dung zu ex­trem nied­ri­gen Prei­sen an. Die Ket­te un­ter­hält Lä­den in eu­ro­päi­schen Län­dern, dar­un­ter in Deutsch­land. Ei­ne Fi­lia­le ist in Saar­brü­cken. afp

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.