Eif­rigs­te Buch­käu­fer le­ben im Tau­nus

Saarbruecker Zeitung - - KULTUR -

Frankfurt. Die eif­rigs­ten Buch­käu­fer Deutsch­lands le­ben im Rhein-Main- Ge­biet. Die Ein­woh­ner von Bad So­den am Tau­nus ha­ben im ver­gan­ge­nen Jahr durch­schnitt­lich 156 Eu­ro pro Kopf für Bü­cher aus­ge­ge­ben, wie der Bör­sen­ver­ein des Deut­schen Buch­han­dels in Frankfurt mit­teil­te. Da­nach folg­ten nach der Er­he­bung des Markt­for­schungs­un­ter­neh­mens Ne­xi­ga die Ein­woh­ner von Bad Homburg vor der Hö­he (153 Eu­ro pro Kopf ) und die von In­gel­heim am Rhein (152 Eu­ro). Am spar­sams­ten beim Bü­cher­kauf wa­ren die Bür­ger von Zeitz und Eis­le­ben in Sach­sen-An­halt (81 Eu­ro). epd

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.