Rus­si­sche Wirt­schaft wei­ter in der Re­zes­si­on

Saarbruecker Zeitung - - WIRTSCHAFT -

Moskau. Der nied­ri­ge Öl­preis und die west­li­chen Sank­tio­nen drü­cken Russ­land tie­fer in die Re­zes­si­on. Im zwei­ten Quar­tal sei das Brut­to­in­lands­pro­dukt (BIP) im Ver­gleich zum Vor­jah­res­zeit­raum um 4,6 Pro­zent ge­schrumpft, teil­te die rus­si­sche Sta­tis­tik­be­hör­de Ross­tat mit. Im ers­ten Quar­tal hat­te das Mi­nus im Vor­jah­res­ver­gleich bei 2,2 Pro­zent ge­le­gen. Die Re­gie­rung geht da­von aus, dass die Mo­na­te April bis Ju­ni den Tief­punkt der wirt­schaft­li­chen Ent­wick­lung in die­sem Jahr mar­kier­ten. Im drit­ten Quar­tal wer­de es wie­der auf­wärts ge­hen; 2016 wer­de die Wirt­schaft um zwei Pro­zent wach­sen. afp

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.