Fürs­ten-Leib­arzt gab Vier­tel den Na­men

Saarbruecker Zeitung - - ZEITUNG FÜR SAARBRÜCKEN -

War­um der Tril­ler wohl Tril­ler heißt, frag­ten wir uns in der Rei­he „Ich le­be gern in Al­tSaar­brü­cken“. Der Saar­brü­cken-Ken­ner Joa­chim Güth gab die Ant­wort. Das Vier­tel ver­dankt sei­nen Na­men wohl dem Leib­arzt des Fürs­ten Wil­helm Hein­rich. Da­ni­el Wil­helm Tril­ler, sei­ner­zeit auch als Phi­lo­soph ge­schätzt, wur­de 1695 in Er­furt ge­bo­ren und starb 1782, al­so mit 87 Jah­ren, in Wit­ten­berg. > Sei­te C 2

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.