Fran­zö­si­sche Fa­mi­lie ver­gisst Drei­jäh­ri­ge bei Rast an Au­to­bahn

Saarbruecker Zeitung - - PANORAMA -

Lyon. Ein fran­zö­si­sches El­tern­paar hat sei­ne drei­jäh­ri­ge Toch­ter bei ei­ner Ur­laubs­rei­se an ei­nem Au­to­bahn-Rast­platz ver­ges­sen – und das Feh­len des Kin­des erst durch ei­ne Such­mel­dung im Ra­dio be­merkt. Das Mäd­chen wur­de nach An­ga­ben der Po­li­zei auf ei­nem Rast­platz in der Nä­he von Lo­ri­ol in Süd­frank­reich von an­de­ren Rei­sen­den ent­deckt. Von den El­tern kei­ne Spur. Die fuh­ren mehr als 180 Ki­lo­me­ter oh­ne ihr Kind. Schließ­lich hör­te der Va­ter die Such­mel­dung der Po­li­zei und mel­de­te sich. Der Fall könn­te auch straf­recht­li­che Kon­se­quen­zen ha­ben: „Wir wer­den hö­ren, was sie zu sa­gen ha­ben“, sag­te ein Po­li­zist. „Und wir wer­den mit dem Staats­an­walt spre­chen, ob die Sa­che Fol­gen ha­ben soll.“afp

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.