E-Book-An­teil wächst im Buch­markt

Saarbruecker Zeitung - - KULTUR -

Frankfurt. Elek­tro­ni­sche Bü­cher fin­den im Pu­bli­kums­markt in Deutsch­land im­mer mehr Käu­fer – aber die Wachs­tums­dy­na­mik sta­gniert. Im ers­ten Halb­jahr 2015 stieg der Um­satz­an­teil der E-Books nur et­wa ähn­lich stark wie im Vor­jah­res­zeit­raum um rund 13 Pro­zent, wie der Bör­sen­ver­ein des Deut­schen Buch­han­dels be­rich­te­te. Di­gi­ta­le Bü­cher kom­men da­mit auf ei­nen An­teil von 5,6 Pro­zent am Pu­bli­kums­markt (oh­ne Schul- und Fach­bü­cher). 2014 lag er noch bei 4,3 Pro­zent. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.