Ein Spa­nier, der aus­zog, um in Saar­brü­cken ei­ne Ar­beit zu fin­den

Saarbruecker Zeitung - - REGIONALVERBAND -

Fe­chin­gen. Vier Wo­chen lang ist der 23-jäh­ri­ge Spa­nier Juan Car­los Sa­bal­los Mon­tes Prak­ti­kant im Fe­chin­ger Kom­bi­bad. Über das Be­rufs­för­der­pro­jekt „Mo­biPro-EU“des Bun­des kam er nach Saar­brü­cken – und will für ei­ne Aus­bil­dung blei­ben.

„In Spa­ni­en sind die Ar­beits­be­din­gun­gen sehr schlecht“, er­klärt Juan Car­los Sa­bal­los Mon­tes, der be­reits ei­ne Aus­bil­dung zum Turn­leh­rer ab­sol­viert und da­nach kei­nen Job ge­fun­den hat. Seit En­de Ju­li ist er nun im Saar­land. Meh­re­re Mo­na­te hat sich Juan Car­los Sa­bal­los Mon­tes, der aus der Nä­he von Ali­can­te im Süd­os­ten Spa­ni­ens kommt, vor­be­rei­tet und Deutsch ge­paukt. Nach ei­nem Prak­ti­kum in ei­nem Ho­tel in Saar­brü­cken ging es ins Kom­bi­bad Fe­chin­gen. Es ge­fällt ihm so gut, dass er am liebs­ten blei­ben wür­de. „Lei­der ha­ben wir in die­sem Jahr kei­ne frei­en Aus­bil­dungs­plät­ze mehr“, sagt Ga­b­rie­le Scha­ren­berg-Fi­scher, Ge­schäfts­füh­re­rin der Bä­der­be­triebs­ge­sell­schaft Saar­brü­cken. „Aber wir hel­fen ihm ger­ne da­bei, ihn an ei­nen an­de­ren Aus­bil­dungs­be­trieb zu ver­mit­teln.“red

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.