Her­tha BSC wid­met nach At­ten­tat Bus­fah­rer Beh­rendt den Po­kal­sieg

Saarbruecker Zeitung - - SPORT -

Bie­le­feld. Nach dem Ein­zug in die zwei­te Run­de des DFB-Po­kals steu­er­ten die Spie­ler von Her­tha BSC am ver­gan­ge­nen Mon­tag­abend auf ih­ren nach dem At­ten­tat be­reits re­pa­rier­ten Mann­schafts­bus zu. Das 2:0 (0:0) beim Zweit­li­gis­ten Ar­mi­nia Bie­le­feld woll­ten sie nach ei­nem auf­wüh­len­den Trip Ste­phan Beh­rendt schen­ken. Sa­lo­mon Ka­lou wid­me­te sein Tor zum 1:0 (73. Mi­nu­te) dem Her­tha-Bus­fah­rer. Ka­pi­tän Fa­bi­an Lus­ten­ber­ger sprach für die gan­ze Mann­schaft, als er sag­te: „Die­ser Sieg ist für Ste­phan. Wir schät­zen ihn al­le sehr. Er bringt uns si­cher zu den Spie­len, er bringt uns si­cher zu­rück. Er ist im­mer für uns da.“

Nach­dem ein Un­be­kann­ter am Sonn­tag­abend auf den Bus ge­schos­sen hat­te, in dem zu die­sem Zeit­punkt nur Beh­rendt saß, hol­te die­ser da­nach die Mann­schaft am Bahn­hof ab und fuhr sie ins Ho­tel. Auch wäh­rend der 23 Ki­lo­me­ter vom Mann­schafts­quar­tier ins Sta­di­on am Mon­tag saß er am Steu­er. Das Spiel ver­folg­te er im Bus. Die Rück­fahrt nach Berlin über­nahm ein Kol­le­ge.

Spur­los an Beh­rendt vor­bei­ge­gan­gen sind die Er­leb­nis­se nicht. „Je­mand steht vor dei­nem Ge­sicht und schießt in die Schei­be. Das war na­tür­lich sehr schwie­rig für ihn, das zu ver­ar­bei­ten“, be­rich­te­te Trai­ner Pal Dar­dai. Nach dem Schock des At­ten­tats hat­te Beh­rendt Po­li­zei-Schutz. Si­cher­heits­kräf­te si­cher­ten das Mann­schafts­ho­tel, be­glei­te­ten den Bus ins Sta­di­on und be­wach­ten ihn auch, als Beh­rendt wäh­rend des Spiels drin saß. „Schüs­se auf den Bus, das ist schon Wahn­sinn. Ich hof­fe, die Po­li­zei kriegt die­sen Mann“, sag­te Mit­tel­feld­spie­ler Per Sk­jel­b­red. „Das war ei­ne sehr schlim­me Sa­che“, er­klär­te Lus­ten­ber­ger, „man will sich nicht vor­stel­len, was hät­te pas­sie­ren kön­nen. Zum Glück ist es glimpf­lich aus­ge­gan­gen.“sid

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.