Ga­la­xis schluckt frem­des Ster­nen­sys­tem

Saarbruecker Zeitung - - WISSEN -

Gar­ching. Der vor 200 Jah­ren ge­stor­be­ne fran­zö­si­sche As­tro­nom Charles Mes­sier zählt zu den be­kann­tes­ten Ver­tre­tern sei­ner Zunft. Das liegt an sei­nem Him­mels­ka­ta­log, der bis heu­te ge­nutzt wird. Beim Ob­jekt Mes­sier 87 ha­ben As­tro­no­men von Eu­ro­pas Süd­stern­war­te Eso nun ei­ne in­ter­es­san­te Ent­de­ckung ge­macht. Die 50 Mil­lio­nen Licht­jah­re ent­fern­te Ga­la­xis, die zehn­mal so vie­le Ster­ne wie un­ser Ster­nen­sys­tem hat, be­treibt kos­mi­schen Kan­ni­ba­lis­mus. M87, in der ei­ne Bil­li­on Son­nen­mas­sen kon­zen­triert sind, ha­be ei­ne kom­plet­te Ga­la­xie mitt­le­rer Grö­ße ver­schluckt. np

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.