Zäh­ler al­lei­ne rei­chen nicht

Saarbruecker Zeitung - - WIRTSCHAFT - Von SZ-Re­dak­teur Joa­chim Woll­schlä­ger

Es mag ja ein schö­ner An­satz sein, klas­si­sche durch in­tel­li­gen­te Strom­zäh­ler zu er­set­zen. Doch das kann nur ein ers­ter Schritt sein. Vom zwei­ten Schritt ist al­ler­dings nichts zu se­hen. Was jetzt drin­gend kom­men muss, sind ent­spre­chen­de Ta­ri­fe, die den Ver­brauch in strom­rei­chen Zei­ten durch Preis­nach­läs­se be­loh­nen. Und eben­so in­tel­li­gen­te und ver­brau­cher­freund­li­che Ge­rä­te für die Steue­rung. Denn kein Strom­kun­de will stän­dig schau­en, was denn der Strom gera­de kos­tet. Wenn die Po­li­tik die Ener­gie­wen­de ernst meint, muss hier noch viel pas­sie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.