FC Bay­ern: Lahm er­mahnt Mann­schafts­ka­me­ra­den

Saarbruecker Zeitung - - SPORT -

München. Ka­pi­tän Phil­ipp Lahm will bei Fuß­ball-Re­kord­meis­ter Bay­ern München Un­ru­he ver­mei­den und hat sei­ne Mit­spie­ler auf­ge­for­dert, mit Re­ser­vis­ten­rol­len „pro­fes­sio­nell“um­zu­ge­hen. „Man kann sau­er sein, auch ge­gen­über dem Trai­ner. Aber muss im Spiel und auf dem Trai­nings­platz al­les für die Mann­schaft tun. Die bes­te Äu­ße­rung zeigt man auf dem Fuß­ball­platz“, sag­te der 31-Jäh­ri­ge. Dem Sai­son­auf­takt mor­gen ge­gen den Ham­bur­ger SV (20.30 Uhr) blickt Lahm zu­ver­sicht­lich ent­ge­gen: „Wir sind gut vor­be­rei­tet.“Die Mög­lich­keit, als ers­tes Team in der Li­ga- Ge­schich­te vier Mal in Fol­ge den Ti­tel zu ho­len, sei ein „zu­sätz­li­chen Ansporn“. Sei­ne Rol­le sieht Lahm ge­las­sen. „Es gibt Spie­le, da spie­le ich als Rechts­ver­tei­di­ger, und es gibt Spie­le, da spie­le ich im Mit­tel­feld.“sid

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.