Un­ge­wohn­tes Nass

Saarbruecker Zeitung - - STANDPUNKT - Von Pia Rolfs

Man­cher fragt sich nach der lan­gen Tro­cken­heit er­staunt, was da plötz­lich vom Him­mel kommt. Aber nein, das ist kein über­di­men­sio­nier­ter Ra­sen­spren­ger. Es han­delt sich auch nicht um un­dich­te Flug­zeug­toi­let­ten. Son­dern um Re­gen. Äl­te­re er­in­nern sich, dass die­ses Him­mel­sphä­no­men frü­her öf­ter mal zu se­hen war. Das wa­ren Ta­ge, an de­nen die Bal­kon­pflan­zen nicht zwei Mal ge­gos­sen wer­den muss­ten. An de­nen Schir­me nicht nur zum Son- nen­schutz auf­ge­spannt und ge­schlos­se­ne Schu­he ge­tra­gen wur­den. Ei­ne ver­rück­te Zeit. Na­tür­lich wur­de da­mals auch mal ge­me­ckert. „Wann wird’s mal wie­der rich­tig Som­mer?“, sang et­wa ein Mann aus ei­nem ver­reg­ne­ten Nach­bar­land.

Ver­mut­lich han­delt es sich beim jet­zi­gen Re­gen-Come­back al­so um ei­ne Art Re­tro-Wet­ter – ei­ne kur­ze Mo­de-Er­schei­nung. Wer aber wirk­lich nach­füh­len will, wie es frü­her war, muss sei­ne Mit­men­schen an­schau­en. Denn vie­le gu­cken stets wie sie­ben Ta­ge Re­gen­wet­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.