CDU-Po­li­ti­ker für „Fahr­rad-Au­to­bah­nen“

Saarbruecker Zeitung - - LANDESPOLITIK / REGION -

Saar­brü­cken. „Fahr­rad-Au­to­bah­nen“nach Saar­brü­cken könn­ten aus Sicht des CDUGe­ne­ral­se­kre­tärs Roland Theis ei­ne Al­ter­na­ti­ve zum Au­to oder zu den öf­fent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln sein, um zü­gig mit dem Fahr­rad zur Ar­beit zu kom­men. Vor al­lem für Nut­zer von E-Bi­kes sei­en ef­fek­ti­ve Rad­weg­ver­bin­dun­gen durch das Land sinn­voll, teil­te Theis mit. Es wer­de im­mer at­trak­ti­ver, aus ei­nem Um­kreis von 25 Ki­lo­me­tern in­ner­halb von we­ni­ger als ei­ner St­un­de mit dem E-Bi­ke zum Ar­beits­platz zu ge­lan­gen. Mit Au­to, Bus oder Bahn sei man gera­de in den Stoß­zei­ten bis­wei­len nicht viel schnel­ler, sag­te Theis. red

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.