Räu­ber sprüht Frau­en Pfef­fer­spray in die Au­gen und stiehlt Geld­bör­se

Saarbruecker Zeitung - - LOKALES -

Saar­brü­cken. Zwei Über­fäl­le nach dem­sel­ben Mus­ter be­ging ein ge­walt­tä­ti­ger Räu­ber am Don­ners­tag­nach­mit­tag, 13. Au­gust, zwi­schen 15.15 Uhr und 16.30 Uhr. Das gab die Po­li­zei am Frei­tag be­kannt. Zu­erst über­fiel der Ge­walt­tä­ter ei­ne 18-Jäh­ri­ge in der Mar­tin-Lu­ther-Stra­ße, dann ei­ne 52-Jäh­ri­ge in der Preu­ßen­stra­ße. In bei­den Fäl­len sprüh­te der Mann den Frau­en Pfef­fer­spray in die Au­gen und ent­riss ih­nen dann die Geld­bör­se. Bei­de Frau­en muss­ten von Ret­tungs­kräf­ten ver­sorgt wer­den. Die 18-Jäh­ri­ge konn­te das Kran­ken­haus nach am­bu­lan­ter Be­hand­lung wie­der ver­las­sen, die 52-Jäh­ri­ge muss­te im Kran­ken­haus blei­ben. Laut Po­li­zei be­schrie­ben bei­de Frau­en den Ge­walt­tä­ter wie folgt: un­ge­pfleg­te Er­schei­nung, et­wa 20 bis 30 Jah­re alt, 1,75 bis 1,80 Me­ter groß, schlank, blon­de, bräun­li­che na­cken­lan­ge Haa­re, blaue Au­gen, beige Ba­se­cap, dunk­le, lan­ge Ho­se, er trug ein lan­gär­me­li­ges, brau­nes oder bei­ges Ober­teil und ei­nen Ruck­sack. red

Hin­wei­se an die Po­li­zei­in­spek­ti­on Saar­brü­cken-St. Jo­hann, Tel. (06 81) 9321 233.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.