Kei­ne leich­te Auf­ga­be

Saar­brü­cker Rin­ger wol­len mit Trai­ner Jens Bau­er in der Re­gio­nal­li­ga über­ra­schen

Saarbruecker Zeitung - - SPORT REGIONAL - Von SZ-Mit­ar­bei­ter Al­f­red Kie­fer

Nach dem vor­letz­ten Platz in der ver­gan­ge­nen Sai­son soll es dies­mal für die Saar­brü­cker Rin­ger bes­ser lau­fen. Trai­ner Jens Bau­er wünscht sich ei­nen vor­de­ren Ta­bel­len­platz im Feld der vier saar­län­di­schen und drei rhein­land-pfäl­zi­schen Mann­schaf­ten der Re­gio­nal­li­ga.

Gers­wei­ler. Jens Bau­er über­nahm im De­zem­ber des ver­gan­ge­nen Jah­res das Trai­ner­amt bei der Re­gio­nal­li­ga-Mann­schaft der Rin­ger­ge­mein­schaft (RG) Saar­brü­cken. Der mehr­fa­che deut­sche Ju­gend- und Ju­nio­ren­meis­ter und frü­he­re Stamm­rin­ger des KV Rie­gels­berg in der Re­gio­nal- und 2. Bun­des­li­ga trat die Nach­fol­ge von Klaus Mer­tes an. Da Bau­er nach dem En­de sei­ner ak­ti­ven Lauf­bahn dem Rin­ger­sport treu blei­ben woll­te, sei es für ihn nur fol­ge­rich­tig ge­we­sen in die Trai­ner­ar­beit ein­zu­stei­gen. Nun ist er al­so bei den Saar­brü­cker Rin­gern ge­lan­det.

Ho­he Er­war­tungs­hal­tung Er er­klärt: „Ich möch­te mein un­ter den Trai­nern Al­fons Foll­mann, Ed­gar Pau­lus, Paul Schnei­der und Ra­mis Kar­m­ad­ja er­lern­tes Fach­wis­sen an an­de­re Rin­ger wei­ter­ge­ben und da­bei auch mei­ne per­sön­li­che Phi­lo­so­phie ein­brin­gen.“Der neue Mann hat kei­ne leich­te Auf­ga­be über­nom­men, da die Er­war­tungs­hal­tung bei den Saar­brü­cker Fans nach dem ent­täu­schen­den vor­letz­ten Platz in der ver­gan­ge­nen Run­de ziem- lich hoch ist. Zu­dem muss er die Neu­zu­gän­ge Abel­ja­lil El Mar­bo­uh (Ge­wichts­klas­se bis 57 Ki­lo­gramm, bei­de Stil­ar­ten), Ari­les Ad­jaoud (66 Ki­lo, bei­de Stil­ar­ten), Smail Soug­ta­ni (66 Ki­lo­gramm, Frei­stil) und Ni­ko­laus Popp (120 Ki­lo­gramm, bei­de Stil­ar­ten) in den Ka­der ein­bin­den. Hin­zu kom­men noch die bei­den Auf­rü­cker aus der Ju­gend Mi­ke Win­zel und Eski Mu­ham­mend. Meh­med Bay­gus hat die RG in Rich­tung KSV Köl­ler­bach ver­las­sen und Su­rim Eloyan wech­sel­te zum KV Rie­gels­berg. Bei­de zähl­ten in der ver­gan­ge­nen Run­de zu den Punk­te­ga­ran­ten der Saar­brü­cker Rin­ger-Mann­schaft.

Auf­takt ge­gen Un­te­re Na­he Trai­ner Bau­er ist auf­grund sei­ner Er­kennt­nis­se im bis­he­ri­gen Trai­nings­ver­lauf zu­ver­sicht­lich, dass am Sams­tag, 12. Sep­tem­ber, um 19.30 Uhr in der Bad Kreuz­nach­er VfL-Jahn­hal­le ei­ne star­ke Mann­schaft ge­gen die WKG Un­te­re Na­he in die neue Sai­son der Re­gio­nal­li­ga Süd­west star­ten wird.

Zur Stär­ke der Li­ga meint er: „Nach mei­ner Ein­schät­zung ist die Re­gio­nal­li­ga dies­mal ziem­lich aus­ge­gli­chen. Der ASV Mainz II ist für mich der ers­te Ti­tel­an­wär­ter, von den an­de­ren sechs Ver­ei­nen kann je­der je­den be­sie­gen. Ich er­war­te span­nen­de Kämp­fe. Al­ler­dings wür­den neun oder gar zehn Mann­schaf­ten der Li­ga gut­tun.“Da­her gilt es, in je­dem Kampf das Bes­te raus­zu­ho­len.

rg- saar­bru­ecken. de

FO­TO: KIE­FER

Saar­brü­ckens Neu­zu­gang Smail Soug­ta­ni, hier im blau­en Dress, ist be­kannt für sei­ne spek­ta­ku­lä­ren Frei­stil­tech­ni­ken. Auf un­se­rem Ar­chiv­bild kämpft er ge­gen den Rie­gels­ber­ger Yak­up Sa­ri.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.