Lin­ke für De­cke­lung des Di­s­po-Zin­ses

Saarbruecker Zeitung - - LANDESPOLITIK / REGION -

Saar­brü­cken. In der De­bat­te um zu ho­he Di­s­po­zin­sen hat die Link­s­par­tei im Saar­land ih­re For­de­rung er­neu­ert, die Zin­sen für Kun­den, de­ren Gi­ro­kon­to ins Mi­nus ge­rutscht ist, zu de­ckeln. „Wenn Ban­ken sich wei­gern, auf Wu­cher­zin­sen zu ver­zich­ten, dann muss man sie da­zu ge­setz­lich zwin­gen“, sag­te die Par­tei­vor­sit­zen­de Astrid Schramm. Bis­her sei­en die An­trä­ge der Lin­ken da­für im Land­tag und im Bun­des­tag von CDU und SPD stets ab­ge­lehnt wor­den. Die Lin­ke for­dert, ge­setz­lich fest­zu­le­gen, die Di­s­po-Zin­sen auf fünf Pro­zent über dem Leit­zins­satz der EZB zu de­ckeln. red

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.