Ei­ne er­staun­li­che Zu­kunfts­fan­fa­re

Saarbruecker Zeitung - - KULTUR - Von SZ-Re­dak­teu­rin Cath­rin Elss-Se­ring­haus

Ein schi­ckes neu­es Mu­se­um ist das Ei­ne, der Un­ter­halt und die Be­spie­lung das An­de­re, eben­falls Teu­re. Trotz Schul­den­brem­se muss der Etat der Stif­tung Kul­tur­be­sitz in den nächs­ten Jah­ren al­so kon­ti­nu­ier­lich wach­sen. Ist das nun ei­ne gu­te oder ei­ne schlech­te Nach­richt? Es ist vor­dring­lich ei­ne un­ver­meid­li­che, die in der Lo­gik je­der Bau-Ver­grö­ße­rung liegt.

Dar­über hin­aus je­doch kün­det die auf­wach­sen­de mit­tel­fris­ti­ge Fi­nanz­pla­nung von et­was Hoch­po­li­ti­schem: Die gro­ße Ko­ali­ti­on stellt sich of­fen­siv hin­ter das Mu­se­ums­vor­ha­ben, ver­ord­net ihm nicht das üb­li­che Knap­sen und Dar­ben, son­dern si­gna­li­siert ver­nünf­ti­gen fi­nan­zi­el­len Rück­halt. Der Neu­bau ver­liert da­durch den Nim­bus ei­nes „Pro­ble­mer­bes“, er wird zu ei­nem un­ver­zicht­ba­ren Kul­tur-Baustein. Das ist ei­ne sel­ten ge­wor­de­ne, end­lich mal nicht ver­druckst-ver­zag­te Zu­kunfts­fan­fa­re.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.