Kul­tur- und Krea­tiv­wirt­schaft stellt sich im Ku­ba vor

Saarbruecker Zeitung - - KULTUR REGIONAL -

Saar­brü­cken. Erst­ma­lig fin­det am 4. Sep­tem­ber die bun­des­wei­te Ak­ti­on „Jack­pot - 24 St­un­den Kul­tur- und Krea­tiv­wirt­schaft“statt. Auf Initia­ti­ve des Kom­pe­tenz­zen­trums Kul­tur- und Krea­tiv­wirt­schaft des Bun­des wer­den bun­des­weit Ver­an­stal­tun­gen in­iti­iert, um die Bran­che sicht­bar zu ma­chen. Auch das krea­tiv­zen­trum.saar ist dem Auf­ruf ge­folgt und be­tei­ligt sich mit der abend­li­chen Pop-Up-Schau „Crea­ti­ve mass“an der bun­des­wei­ten Initia­ti­ve. „Crea­ti­ve mass“zeigt Selbst­stän­di­ge und Un­ter­neh­men der saar­län­di­schen Kul­turund Krea­tiv­wirt­schaft und bie­tet ih­nen die Mög­lich­keit, ih­re Pro­duk­te und Di­enst­leis­tun­gen vor­zu­stel­len. Ver­tre­ter aus Po­li­tik, Krea­tiv- und tra­di­tio­nel­ler Wirt­schaft sind an die­sem Tag eben­so wie neu­gie­ri­ge In­ter­es­sen­ten ins Kul­tur­zen­trum am Eu­ro­bahn­hof (Ku­ba) ein­ge­la­den. red

krea­tiv­zen­trum-saar. de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.