Of­fen­bar zwei­ter Ur­lau­ber in US-Na­tio­nal­park an Pest er­krankt

Saarbruecker Zeitung - - PANORAMA -

San Fran­cis­co. In Ka­li­for­ni­en ist ver­mut­lich ein zwei­ter Ur­lau­ber nach ei­nem Be­such im Yo­se­mi­teNa­tio­nal­park an der Pest er­krankt. Wie der Sen­der CNN un­ter Be­ru­fung auf das Ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­um be­rich­te­te, wur­de die In­fek­ti­on bei ei­nem Tou­ris­ten aus dem US-Staat Geor­gia mut­maß­lich fest­ge­stellt. Der Er­krank­te ha­be im Au­gust Yo­se­mi­te, den Sier­ra Na­tio­nal Fo­rest und an­de­re na­he ge­le­ge­ne Ur­lau­ber­ge­bie­te be­sucht. Erst am Mon­tag hat­te die Park­ver­wal­tung den po­pu­lä­ren Cam­ping­platz Tuo­lum­ne Mea­dows für die lau­fen­de Wo­che ge­schlos­sen, nach­dem dort zwei an Pest ge­stor­be­ne Eich­hörn­chen ge­fun­den wur­den. Im Ju­li war die Krank­heit bei ei­nem Kind fest­ge­stellt wor­den, das sich eben­falls zu­vor in Yo­se­mi­te auf­ge­hal­ten hat­te. Es be­fin­det sich CNN zu­fol­ge auf dem Weg der Ge­ne­sung.

Die Pest wird vom Bak­te­ri­um Yer­si­nia pes­tis ver­ur­sacht und ist hoch­gra­dig an­ste­ckend. Sie lässt sich heu­te mit An­ti­bio­ti­ka meist gut be­han­deln. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.