Wenn beim FCS doch im­mer Trai­ning wä­re!

Saarbruecker Zeitung - - STANDPUNKT -

Zum Ar­ti­kel „FCS braucht noch et­was Zeit“(SZ-Aus­ga­be vom 20. Au­gust) und zu an­de­ren Tex­ten

„Im Trai­ning tref­fen die al­les“: So die An­mer­kung von Fal­ko Götz, Trai­ner des 1. FC Saar­brü­cken. Im Trai­ning hau­en sie die Bäl­le aus al­len La­gen in die Kis­te. Trotz der sie­ben Punk­te aus drei Spie­len ist die Tref­fer­aus­beu­te mit zwei To­ren sehr ge­ring. Im­mer­hin steht hin­ten die Null, es gab auch noch kei­ne ech­te Her­aus­for­de­rung wie El­vers­berg oder Homburg. Man muss jetzt ein­mal mehr be­dau­ern, dass man wirk­lich gu­te und tor­ge­fähr­li­che Spie­ler hat zie­hen las­sen. Fal­ko Götz soll­te sei­nen Spie­lern im­mer sa­gen: Jungs, wir sind im Trai­ning. Wenn es dann klappt, dann spart er so­gar die Sieg­prä­mie, die es ja im Trai­ning nicht gibt. Die­se kann man ja ins neue Sta­di­on in­ves­tie­ren. Fr. Gu­sen­bur­ger, Om­mers­heim

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.