Spiel­platz-Lärm muss ge­dul­det wer­den

Saarbruecker Zeitung - - SZ-EXTRA IMMOBILIEN -

Leip­zig. Mie­ter und Woh­nungs­ei­gen­tü­mer ha­ben „die von der Nut­zung ei­ner Seil­bahn auf ei­nem Kin­der­spiel­platz aus­ge­hen­den Lärm­beein­träch­ti­gun­gen“hin­zu­neh­men. Dies auch dann, wenn sie nur in zehn Me­ter Ent­fer­nung vom „stö­ren­den“Ob­jekt ent­fernt ihr Haus be­zie­hungs­wei­se ih­re Woh­nung ha­ben. Das geht aus ei­nem Ur­teil des Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richts her­vor (Az.: 7 B 1/13). Bür­ger müss­ten die­sen Lärm hin­neh­men. Er sei kei­ne „schäd­li­che Um­welt­ein­wir­kung“. wbü

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.