Ab­bas eb­net Weg zur Um­bil­dung der Pa­läs­ti­nen­ser­füh­rung

Saarbruecker Zeitung - - POLITIK -

Ramallah. Pa­läs­ti­nen­ser­prä­si­dent Mahmud Ab­bas hat den Vor­sitz des Exe­ku­tiv­ko­mi­tees der Pa­läs­ti­nen­si­schen Be­frei­ungs­or­ga­ni­sa­ti­on (PLO) nie­der­ge­legt. Mit Ab­bas tra­ten bei ei­ner Zu­sam­men­kunft des Gre­mi­ums am Sams­tag zehn wei­te­re der 18 Ko­mi­tee-Mit­glie­der zu­rück, wie der Sit­zungs­teil­neh­mer Was­sel Abu Jus­sef mit­teil­te. Da­mit sol­le ei­ne Um­bil­dung der Pa­läs­ti­nen­ser­füh­rung er­mög­licht wer­den.

Als künf­ti­ger PLO-Chef ist der neue Ge­ne­ral­se­kre­tär Sa­jeb Era­kat im Ge­spräch, wäh­rend Ab­bas Prä­si­dent der Au­to­no­mie­be­hör­de bleibt. Ob­wohl al­le Zu­rück­ge­tre­te­nen bis zu ei­ner Neu­wahl im Amt blei­ben, sei ein „ju­ris­ti­sches Va­ku­um“ent­stan­den, sag­te Jus­sef wei­ter. Da­her müs­se der Pa­läs­ti­nen­si­sche Na­tio­nal­rat (PNC) bin­nen ei­nes Mo­nats zu­sam­men­kom­men, um ein neu­es Exe­ku­tiv­ko­mi­tee zu wäh­len. afp

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.