Auch Mer­kel be­sucht Flücht­lings­heim in Hei­denau

Saarbruecker Zeitung - - ERSTE SEITE -

Berlin. Nach den ras­sis­ti­schen Aus­schrei­tun­gen im säch­si­schen Hei­denau will nun auch Kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel (CDU) das be­trof­fe­ne Flücht­lings­heim be­su­chen. Mer­kel wer­de dort heu­te mit Flücht­lin­gen, Hel­fern und Si­cher­heits­kräf­ten spre­chen, kün­dig­te das Bun­des­pres­se­amt ges­tern an. Bei ei­nem Be­such in Duis­burg-Marxloh be­zeich­ne­te Mer­kel die ver­stärk­te Zu­wan­de­rung von Bul­ga­ren und Ru­mä­nen als „Be­las­tungs­pro­be“für sol­che Stadt­tei­le. Der Bund kön­ne die Zu­wan­de­rer, die viel­fach mit­tel­los und nicht kran­ken­ver­si­chert sind, zum Bei­spiel nicht al­le ver­si­chern, sag­te sie.

Das Bun­des­amt für Flücht­lin­ge und Mi­gra­ti­on setz­te der­weil das Du­blin-Ver­fah­ren für Flücht­lin­ge aus Sy­ri­en aus. Da­mit kön­nen die­se Flücht­lin­ge in Deutsch­land blei­ben und wer­den nicht in ih­re Ein­rei­se­län­der ab­ge­scho­ben. > Sei­te A 2: Be­rich­te dpa/afp

An­ge­la Mer­kel

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.