Har­vard ist fest im Blick

Leicht­ath­le­tik: Ott­wei­le­rin Loui­sa Grau­vo­gel hat gro­ße Plä­ne für die Zu­kunft

Saarbruecker Zeitung - - SPORT REGIONAL - Von SZ-Mit­ar­bei­te­rin Jas­min Zinß­meis­ter

Die 18-jäh­ri­ge Leicht­ath­le­tin Loui­sa Grau­vo­gel vom TV Ott­wei­ler ist mehr­fa­che deut­sche Meis­te­rin und hol­te jüngst bei der Sie­ben­kampf-EM in Schwe­den Bron­ze. Nach dem Abi winkt be­reits ein Sti­pen­di­um in den USA.

Saar­brü­cken. Auf dem Ci­ty­rol­ler fährt Loui­sa Grau­vo­gel läs­sig durch das Ge­län­de um die Lan­des­sport­schu­le. Dort lebt sie mit an­de­ren Spit­zen­sport­lern im In­ter­nat. „Ger­ma­ny“steht auf ih­rem knall­or­an­ge­nen Sports­hirt. Meh­re­re in­ter­na­tio­na­le Ti­tel im Ein­zel und Mehr­kampf hat die 18-Jäh­ri­ge vom TV Ott­wei­ler in der Ju­gend be­reits ge­won­nen. 2014 nahm sie an der U 20-Welt­meis­ter­schaft im Mehr­kampf teil und be­leg­te Platz fünf.

Gera­de ist Grau­vo­gel von den U 20-Eu­ro­pa­meis­ter­schaf­ten im schwe­di­schen Es­kil­stu­na mit der Bron­ze­me­dail­le heim­ge­kehrt. „Es war ei­ne har­te Sai­son. Ich ha­be noch nie drei Sie­ben­kämp­fe in­ner­halb so kur­zer Zeit ab­sol­viert“, sagt die Sport­le­rin von der LG Saar 70. Be­reits wäh­rend der Qua­li­fi­ka­ti­ons­run­den in Kreuz­tal und Bern­hau­sen stell­te Grau­vo­gel Best­zei­ten auf. Über die 800 Me­ter lief sie in Schwe­den in 2:17,42 Mi­nu­ten er­neut Best­zeit. Über 100 Me­ter Hür­den schnell­te sie in 13,71 Se­kun­den ins Ziel. Grau­vo­gel: „Bis Sep­tem­ber ist jetzt erst mal Er­ho­lung an­ge­sagt. Die psy­chi­sche Be­las­tung vom Mehr­kampf ist fast hö­her als die kör­per­li­che. Du bist von mor­gens bis abends im Sta­di­on und stän­dig un­ter Strom.“

Ab Herbst geht sie in die Vor­be­rei­tung für die Hal­len­sai­son. „Und ab dem nächs­ten Jahr bin ich ja dann raus aus der Ju­gend­klas­se. In der U 23 gibt es 2016 kei­ne WM oder EM, al­so wer­de ich mich voll aufs Abi kon­zen­trie­ren und wahr­schein­lich wie­der bei den deut­schen Meis­ter­schaf­ten da­bei sein“, er­klärt die ehr­gei­zi­ge jun­ge Frau, die das Sport­gym­na­si­um Ro­ten­bühl be­sucht.

Me­di­zin­stu­di­um in den USA Für ih­re Zu­kunft hat Grau­vo­gel fes­te Plä­ne, re­nom­mier­te Uni­ver­si­tä­ten ha­ben be­reits bei ihr an­ge­klopft. Über ein Sports­ti­pen­di­um wird Grau­vo­gel ihr Me­di­zin­stu­di­um in den USA be­gin­nen. Fa­vo­rit ist Har­vard. Im Ge­spräch sind auch Mia­mi und San Die­go. „Sport ist mein Hob­by, und es macht mir sehr viel Spaß. Aber mei­ne Prio­ri­tät ist ein an­stän­di­ger Be­ruf. Man weiß eben nie, wie lan­ge man den Sport aus­üben kann. Men­schen zu hel­fen und Me­di­zin hat mich schon im­mer in­ter­es­siert. Spe­zia­li­sie­ren wür­de ich mich dann schon im sport­li­chen Be­reich, wie zum Bei­spiel in der Or­tho­pä­die.“

Seit ih­rem vier­ten Le­bens­jahr ist Loui­sa Grau­vo­gel bei ih­rem Hei­mat­ver­ein TV Ott­wei­ler ak­tiv und fühlt sich dort sehr wohl. Ne­ben der Leicht­ath­le­tik hat sie ge­turnt und Hand­ball ge­spielt. Seit 2011 ist sie auf Leicht­ath­le­tik spe­zia­li­siert und dann di­rekt deut­sche Meis­te­rin ge­wor­den. „Hand­ball moch­te ich auch sehr, aber ich muss­te mich ent­schei­den, und es wur­de mir auch ir­gend­wann zu kör­per­lich. Leicht­ath­le­tik ist ein In­di­vi­du­al­sport, ich glaub’, ich bin ein­fach für die­se Art von Sport ge­macht.“

Seit der elf­ten Klas­se lebt und trai­niert die 18-Jäh­ri­ge an der Her­mann-Neu­ber­ger-Sport­schu­le. Vom TVO wird sie wei­ter­hin un­ter­stützt und ist sehr stolz auf ih­ren Ver­ein. „Ta­lent ist im­mer das ei­ne, aber letzt­end­lich kann man sein Ta­lent nur ent­fal­ten, wenn man auch die Mög­lich­kei­ten da­zu hat. Die sind hier ge­ge­ben: die Schul­zeit­stre­ckung auf 13 Jah­re, das Spon­so­ring durch den Hei­mat­ver­ein und das Trai­ning hier an der Lan­des­sport­schu­le.“

Olym­pia als gro­ßer Traum Grau­vo­gel blickt ge­las­sen über die ro­ten Lauf­bah­nen am Leicht­ath­le­tik-Stütz­punkt. Sie­ben bis acht Trai­nings­ein­hei­ten ab­sol­viert sie hier in der Vor­be­rei­tungs­pha­se, fünf in der Sai­son. Am Ro­ten­bühlGym­na­si­um trai­niert das gro­ße Ta­lent mit Lothar Alt­mey­er im Be­reich Kraft und Ku­gel­sto­ßen. Von ih­rer Heim­trai­ne­rin Tanja Hor­bach wird Loui­sa auf die Hür­den­läu­fe vor­be­rei­tet. „Es passt al­les gut zu­sam­men und er­gänzt sich, das war die­ses Jahr ein­fach per­fekt“, sagt sie und lä­chelt. Ihr gro­ßer Traum ist Olym­pia. Bei der EM sei klar ge­wor­den, dass sie auch bei den Er­wach­se­nen Po­ten­zi­al hat: „Da ist noch Puf­fer.“

FO­TOS: DAR­RELL TUXFORD

In die­sem Ren­nen bei der U20-EM im schwe­di­schen Es­kil­stu­na lief die Ott­wei­le­rin Loui­sa Grau­vo­gel (2. von links, Start­num­mer 2) vor ei­nem Mo­nat neue Best­zeit über die 800 Me­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.