An­ge­bo­te, die Kör­per und See­le gut­tun sol­len

Was die VHS im Re­gio­nal­ver­band im neu­en Se­mes­ter bie­tet

Saarbruecker Zeitung - - REGIONALVERBAND - Von SZ-Mit­ar­bei­ter Ger­rit Sche­rer

Ent­span­nung für Kin­der, vie­le Sprach­kur­se, ei­ne Ko­ope­ra­ti­on mit dem Thea­ter und noch vie­les mehr gibt’s im neu­en Pro­gramm der Volks­hoch­schu­le Re­gio­nal­ver­band Saar­brü­cken.

Re­gio­nal­ver­band. Rund 1500 Bil­dungs­an­ge­bo­te im Re­gio­nal­ver­band um­fasst das neue Pro­gramm der Volks­hoch­schu­le ( VHS). Vor­ge­stellt wur­de es ges­tern von VHSDi­rek­tor Wil­fried Schmidt und dem Re­gio­nal­ver­bands­bei­ge­ord­ne­ten Man­fred Pa­schwitz. Das neue Se­mes­ter be­ginnt Mit­te Sep­tem­ber „Als Volks­hoch­schu­le ori­en­tie­ren wir uns na­tür­lich auch an der Frank­reich­stra­te­gie der Lan­des­re­gie­rung“, er­klär­te Wil­fried Schmidt. Die wer­de bei der VHS durch Sprach­kur­se, aber vor al­lem durch An­ge­bo­te zu Po­li­tik, Kul­tur und Ge­schich­te des Nach­bar­lan­des um­ge­setzt. „Da­zu ge­hört zum Bei­spiel ein Kurs in Acryl­ma­le­rei mit ei­nem fran­zö­si­schen Künst­ler und ei­ner zur Ar­chi­tek­tur der Stadt Metz. Aber auch Se­mi­na­re zur fran­zö­si­schen Wein­kul­tur dür­fen na­tür­lich nicht feh­len“, so Pa­schwitz. Au­ßer­dem ko­ope­riert die Volks­hoch­schu­le ab so­fort mit dem Staats­thea­ter: Ein An­ge­bot er­mög­licht Grup­pen­be­su­che mit ei­ner halb­stün­di­gen Ein­füh­rung in das Stück. Für 18 Eu­ro/Per­son sind zu­dem ein kos­ten­lo­ses Pro­gramm­heft und Sitz­plät­ze im Par­kett oder auf dem ers­ten Rang in­klu­si­ve.

„Be­son­ders gut be­sucht wa­ren im ver­gan­ge­nen Se­mes­ter Kur­se zu Ge­sund­heit, Ver­brau­cher­be­ra­tung und Stress­be­wäl­ti­gung“, er­klär­te Schmidt. Neu ins Pro­gramm auf­ge­nom­men wur­den da­her „Po­wer Yo­ga“und „Yo­ga der Ener­gie“so­wie Ent­span­nungs­an­ge­bo­te für Kin­der. Auch die Sprach­kur­se in mehr als 20 Spra­chen sei­en sehr ge­fragt. Am höchs­ten sei­en die Teil­neh­mer­zah­len in Englisch und Fran­zö­sisch. Die größ­te Be­deu­tung hät­ten al­ler­dings In­te­gra­ti­ons­und Deutsch­kur­se. Deutsch als Fremd­spra­che sei im Hin­blick auf stei­gen­de Flücht­lings­zah­len ein be­deu­ten­des The­ma. „Der Be­darf an sol­chen Kur­sen wird in Zu­kunft wei­ter stei­gen“, pro­gnos­ti­zier­te Schmidt.

Mit die­sem The­ma be­fasst sich auch ein wei­te­rer Schwer­punkt des Pro­gramms, der sich an der ARD-The­men­wo­che „Hei­mat“im Ok­to­ber ori­en­tiert und vor al­lem Iden­ti­tät stif­ten soll. Ein Bei­spiel da­für ist die Aus­stel­lung der Fo­to­grup­pe der Aka­de­mie für Äl­te­re, „Men­schen an der Saar“, die un­ter­schied­li­che saar­län­di­sche Le­bens­wirk­lich­kei­ten dar­stel­len soll. red

Tel. (06 81) 5 06 43 43.

vhs- saar­bru­ecken. de

Wil­fried Schmidt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.