Füh­rung mit ei­nem Fran­zö­sisch spre­chen­den Schloss­ge­spenst

Saarbruecker Zeitung - - REGIONALVERBAND -

Alt-Saar­brü­cken. Im Saar­brü­cker Schloss bie­tet auch im Sep­tem­ber wie­der ein Fran­zö­sisch spre­chen­des Ge­spenst Füh­run­gen für Kin­der an. Seit über 1000 Jah­ren spu­ke das Ge­spenst schon durchs Schloss und ken­ne sich mit des­sen wech­sel­vol­ler Ge­schich­te „ge­spens­tisch gut“aus: Mit die­sen Zei­len lädt der Re­gio­nal­ver­band Saar­brü­cken zu den be­son­de­ren Füh­run­gen ein. Seit 1989 ha­be das Ge­spenst in rund 2500 Füh­run­gen be­reits mehr als 80 000 Fans durchs Bür­ger­schloss ge­führt. Die Tour dau­ert rund ei­ne St­un­de.

Kin­der ab drei Jah­ren kön­nen hier er­fah­ren, war­um das Schloss wäh­rend der Fran­zö­si­schen Re- vo­lu­ti­on in Flam­men auf­ging und wie die Tau­ben an die De­cke des Fest­saals ge­kom­men sind – und na­tür­lich ler­nen sie zum Bei­spiel auch, was Ge­spens­ter ei­gent­lich es­sen. Die fran­zö­si­sche Füh­rung im kom­men­den Mo­nat ist am Sams­tag, 5. Sep­tem­ber, 16 Uhr. Treff­punkt für die kos­ten­lo­sen Füh­run­gen mit dem Schloss­ge­spenst ist das Saar­brü­cker Schloss, Foy­er Mit­tel­pa­vil­lon.

Das Ge­spenst spukt in fran­zö­si­scher Spra­che un­ter an­de­rem auch für Kin­der­ge­burts­ta­ge und -be­treu­ungs­ein­rich­tun­gen. red

Ab­spra­che un­ter Tel. (06 81) 5 06 60 71 und per E-Mail: An­ge­li­que.Schmidt@rvs­br.de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.