Exis­tenz von „Na­zi-Zug“in Po­len be­stä­tigt

Saarbruecker Zeitung - - PANORAMA -

War­schau. Die Exis­tenz ei­nes le­gen­de­n­um­wo­be­nen „Na­zi-Zugs“in Nie­der­schle­si­en ist of­fi­zi­ell be­stä­tigt wor­den. „Der Ort bleibt ge­heim“, sag­te Zyg­munt No­wac­zyk, Vi­ze-Bür­ger­meis­ter von Walbrzych ( Wal­den­burg) im Süd­wes­ten Po­lens, aber ges­tern. Er ver­mied es zu­dem, von ei­nem Zug zu spre­chen, und be­nutz­te statt­des­sen das Wort „Fund“. Ein Deut­scher und ein Po­le hat­ten vor ei­ner Wo­che über ei­nen An­walt mit­tei­len las­sen, sie hät­ten Hin­wei­se auf ei­nen 120 bis 150 Me­ter lan­gen ge­pan­zer­ten Zug. Die Be­rich­te über den Fund heiz­ten in Po­len die Ge­rüch­te um ei­nen Na­zi-Zug vol­ler Gold und Schmuck an, der ge­gen En­de des Zwei­ten Welt­kriegs in der Re­gi­on ver­schwun­den sein soll. afp

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.