Tau­sen­de Ka­bel­kun­den oh­ne Fern­seh­emp­fang

Saarbruecker Zeitung - - SAARLAND -

Saar­brü­cken. In ei­ni­gen Tei­len des Saar­lan­des ist ges­tern das Ka­bel­fern­se­hen aus­ge­fal­len. Das teil­te ei­ne Spre­che­rin von Ka­bel Deutsch­land auf SZ-An­fra­ge mit. Ab neun Uhr mor­gens hät­ten Haus­hal­te in Mer­zig, Saar­brü­cken, Saar­lou­is, Völk­lin­gen und Zwei­brü­cken kei­nen Fern­seh­emp­fang ge­habt. Grund ist ein Glas­fa­ser­ka­bel, das bei Bau­ar­bei­ten be­schä­digt wur­de. Die In­stand­set­zung läuft nach Un­ter­neh­mens­an­ga­ben mit Hoch­druck. Ins­ge­samt sei­en 36 000 Kun­den be­trof­fen. Die In­ter­net­und Te­le­fon­ver­bin­dung funk­tio­nie­re hin­ge­gen ein­wand­frei. Seit ges­tern 14.30 Uhr ha­ben Kun­den im Raum Saar­lou­is dank ei­ner Er­satz­emp­fangs­stel­le wie­der Emp­fang. sum

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.