„Ich ha­be in Sri Lan­ka ge­lebt und bei Di­la­nis Groß­va­ter ge­tanzt, da­her ken­ne ich sie gut.

Saarbruecker Zeitung - - REGIONALVERBAND / KULTUR -

zu­erst klas­si­schen Tanz stu­diert, dann aber um­ge­sat­telt auf ori­en­ta­li­sche Tän­ze“, be­rich­tet sie. Den ori­en­ta­li­schen Tanz hat Isa­bel Devaux bei zwei Li­ba­ne­sin­nen in Zü­rich stu­diert, die Bol­ly­wood-Tän­ze stellt sie da­ge­gen selbst zu­sam­men. „Bol­ly­wood-Tän­ze stam­men aus den Fil­men.

Es ist kein klas­si­scher Tanz, son­dern ein Mix aus Mo­dern Dan­ce, mit in­di­schen, ori­en­ta­li­schen Ele­men­ten und Jazz­dance“, er­klärt sie. Isa­bel Devaux ist für drei Ta­ge aus der Schweiz an­ge­reist. Ne­ben dem Work­shop „Zu­gang Ost“trat sie zu­sam­men mit Di­la­ni Ka­vish­va­ra am Sams­tag­abend im Thea­ter im Vier­tel auf.

Wäh­rend der Work­shops wird aus der zu­rück­hal­ten­den, jun­gen

Se­rai­na Stof­fel, Lei­te­rin der „Platt­form 3“

Frau ei­ne Leh­re­rin. Mit freund­li­chen, aber be­stimm­ten Ges­ten er­läu­tert sie auf Englisch mit sin­gha­le­si­schen Wör­tern den Teil­neh­me­rin­nen, wie sie ih­re Fü­ße zu stel­len ha­ben und wie sie die Ar­me be­we­gen müs­sen. Und die asia­ti­schen Be­we­gun­gen, die bei der Frau aus Sri Lan­ka so an­mu­tig und leicht aus­se­hen, sind für die Kurs-Teil­neh­me­rin­nen ei­ne klei­ne Her­aus­for­de­rung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.