Gie­ße­rei Wer­le in Ott­wei­ler ist in­sol­vent

Saarbruecker Zeitung - - WIRTSCHAFT -

OTT­WEI­LER (jwo) Die Gie­ße­rei Wer­le in Ott­wei­ler hat In­sol­venz beim Amts­ge­richt Saarbrücken an­ge­mel­det. Das teil­te das Amts­ge­richt Saarbrücken ges­tern mit. Der vor­läu­fi­ge In­sol­venz­ver­wal­ter, Micha­el Blank, hat erst ein­mal Vor­be­rei­tun­gen für die rund 100 Mit­ar­bei­ter ge­trof­fen, um ih­nen über das In­sol­venz­geld die seit De­zem­ber aus­ste­hen­den Ge­häl­ter zu si­chern.

Die La­ge im Un­ter­neh­men sieht er grund­sätz­lich po­si­tiv. Auf­trä­ge ge­be es trotz der In­sol­venz reicht­lich, sagt Blank. Al­ler­dings hat er zur­zeit noch nicht die fi­nan­zi­el­len Mit­tel, die nö­tig wä­ren, um die Pro­duk­ti­on an­zu­fah­ren. Des­halb ver­han­delt er be­reits mit Ban­ken über ei­nen so­ge­nann­ten Mas­se­kre­dit, der ei­ne Zwi­schen­fi­nan­zie­rung er­mög­licht. Die Si­tua­ti­on bei der Gie­ße­rei ist des­halb be­son­ders schwie­rig, weil die Pro­duk­ti­on nicht wie an­ders­wo ein­fach an­oder ab­ge­schal­tet wer­den kann, son­dern ein auf­wän­di­ges Ein­rich­ten und Hoch­fah­ren der Öfen er­for­dert.

Die Ott­wei­ler Gie­ße­rei fer­tigt vor al­lem Spe­zi­al­tei­le in klei­nen Se­ri­en, dar­un­ter Pum­pen­ge­häu­se, Zahn­rä­der, Zy­lin­derblö­cke und Werk­zeug­ma­schi­nen­ti­sche. War­um die Fir­ma trotz gu­ter Auf­trags­la­ge in Schief­la­ge ge­ra­ten ist, konn­te Blank noch nicht sa­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.