Opa lernt jetzt Whats­app

Erst oh­ne Han­dy und dann Ex­per­tin für Smart­pho­nes. Mehr Fort­schritt geht nicht!

Saarbruecker Zeitung - - ZEITUNG FÜR SAARBRÜCKEN -

Al­so, wenn mir vor zehn Jah­ren je­mand ge­sagt hät­te, dass ich mal Han­dy-Ex­per­tin wer­de, hät­te ich es nicht ge­glaubt. Da­zu muss man wis­sen, dass ich nicht zu den Men­schen ge­hö­re, die di­rekt ein Han­dy hat­ten und auch nicht so­fort ein Smart­pho­ne ge­kauft ha­ben. Mein Han­dy war gut zum Te­le­fo­nie­ren, ich ha­be mich si­cher ge­fühlt, wenn ich als Frau al­lei­ne oder mit dem Au­to un­ter­wegs war. Ab und an ha­be ich mal ei­ne SMS ge­sen­det. Das war es dann aber auch. Ich war glück­lich und zu­frie­den. Mir hat nichts ge­fehlt. Aber die Zei­ten än­dern sich, da­mit auch die Tech­nik. Und wer hat heu­te noch ein Han­dy (kein Smart­pho­ne)? In un­se­rer Fa­mi­lie gleich zwei. Mein Va­ter und mein Mann. Und wie es der Zu­fall will, ha­ben bei­de den Wunsch oder die Idee ge­habt, sich end­lich (und auf mehr­fa­ches Drän­gen der Frau­en im Haus) ein Smart­pho­ne zu kau­fen. Wohl­wis­send, dass es nicht ganz ein­fach wird. Aber mit Hil­fe ei­ner Smart­pho­ne-Be­sit­ze­rin geht fast al­les. Wo fin­de ich jetzt noch mal den Kopf zum Ab­he­ben, wo kann man lau­ter ma­chen? Und wo fin­de ich die App? Man muss da­zu sa­gen, mein Va­ter ist 82 Jah­re.

Die Fra­gen mei­nes Man­nes: Wie in­stal­lie­re ich Whats­app, wo fin­de ich meine Kon­tak­te und was ist jetzt mit Face­book? Ehr­lich, ich wuss­te gar nicht, was für ei­ne Ex­per­tin ich doch bin.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.