Schwa­nitz star­tet mä­ßig, Ro­le­der fei­ert Sieg

Kaum Licht­bli­cke bei neu­em Leicht­ath­le­tik-Mee­ting.

Saarbruecker Zeitung - - SPORT -

DÜS­SEL­DORF (dpa) Welt- und Eu­ro­pa­meis­te­rin Chris­ti­na Schwa­nitz hat ei­nen durch­wach­se­nen ers­ten Hal­len-Wett­kampf nach fast drei Jah­ren Pau­se er­lebt. Die 31 Jah­re al­te Ku­gel­sto­ße­rin muss­te sich am Mitt­woch­abend beim „World-Se­ries-Mee­ting“in Düs­sel­dorf hin­ter der un­ga­ri­schen Olym­pia­drit­ten Ani­ta Mar­ton (18,17 Me­ter/ eu­ro­päi­sche Jah­res­best­leis­tung) mit Platz zwei be­gnü­gen und blieb mit 18,13 Me­tern weit hin­ter ih­rer Best­mar­ke (20,05 Me­ter) zu­rück.

„Das war der ers­te Wett­kampf, da ging es eher dar­um, ein Ge­fühl da­für zu be­kom­men. Es war schon okay, ob­wohl noch die Rou­ti­ne im Ablauf fehlt“, sag­te Schwa­nitz, die die bei­den ver­gan­ge­nen Hal­lenSai­sons we­gen an­hal­ten­der Knie­pro­ble­me aus­ge­las­sen hat­te. Deutsch­lands Sport­le­rin des Jah­res 2015, die im Vor­jahr bei Olym­pia in Rio mit Platz sechs ent­täuscht hat­te, über­traf aber im­mer­hin die Norm für die Hal­lenEu­ro­pa­meis­ter­schaf­ten in Bel­grad (3. bis 5. März) um 43 Zen­ti­me­ter.

Eu­ro­pa­meis­te­rin Cin­dy Ro­le­der sieg­te im 60-Me­ter-Hür­den­sprint in gu­ten 7,95 Se­kun­den vor der zeit­glei­chen WM-Drit­ten Ali­na Ta­laj (Weiß­russ­land) und der Wat­ten­schei­de­rin Pa­me­la Dut­kie­wicz (7,99). „Das lief schon ziem­lich gut“, sag­te Ro­le­der, die in Bel­grad mit Ta­laj zu den Gold-Fa­vo­ri­tin­nen zäh­len wird. Sprint-Hoff­nung Gi­na Lü­ckenk­em­per lief über 60 Me­tern in 7,19 Se­kun­den per­sön­li­che Best­leis­tung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.