Saar-Hand­werks­kam­mer fei­ert mit Wolf­gang Schäu­b­le

Saarbruecker Zeitung - - WIRTSCHAFT -

SAAR­BRÜ­CKEN (bub) Die Hand­werks­kam­mer des Saar­lan­des (HWK) hat ges­tern mit ei­nem Emp­fang in der Saar­brü­cker Con­gress­hal­le ih­re 60-jäh­ri­ge Zu­ge­hö­rig­keit zur Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land ge­fei­ert. Zu die­sem An­lass war Bun­des­fi­nanz­mi­nis­ter Wolf­gang Schäu­b­le (CDU) zu Gast. Er wür­dig­te die Leis­tun­gen des Saar­lands. „Das Saar­land mit sei­ner wech­sel­vol­len Ge­schich­te und sei­ner en­gen his­to­ri­schen Be­zie­hung zu Frank­reich und zu Eu­ro­pa steht für die Kraft der Ver­söh­nung“, sag­te Schäu­b­le vor 150 Gäs­ten. HWK-Prä­si­dent Bernd Weg­ner for­der­te, die Gleich­wer­tig­keit von be­ruf­li­cher und aka­de­mi­scher Bil­dung müs­se Leit­li­nie der Bil­dungs­po­li­tik sein: „Nur dann wer­den wir dau­er­haft die Fach­kräf­te­ver­sor­gung un­se­rer Wirt­schaft si­chern kön­nen.“Mit 12 000 Be­trie­ben, die mit 66 000 Mit­ar­bei­tern ei­nen Jah­res­um­satz von rund 5,8 Mil­li­ar­den Eu­ro er­wirt­schaf­te­ten, „ist das saar­län­di­sche Hand­werk ein tra­gen­der Pfei­ler der saar­län­di­schen Wirt­schaft“, sag­te Weg­ner.

FO­TO: BE­CKER & BREDEL

Bun­des­fi­nanz­mi­nis­ter Wolf­gang Schäu­b­le (Mit­te) wür­digt die Leis­tun­gen des Saar­lands. Ne­ben ihm Mi­nis­ter­prä­si­den­tin An­ne­gret Kramp-Kar­ren­bau­er (l.) und HWK-Haupt­ge­schäfts­füh­rer Arnd Klein-Zir­bes (r.).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.