Sie­mens-Mu­sik­preis für Pier­re-Lau­rent Ai­mard

Saarbruecker Zeitung - - KULTUR -

MÜNCHEN (SZ) Der mit 250 000 Eu­ro do­tier­te Ernst von Sie­mens Mu­sik­preis geht in die­sem Jahr an den fran­zö­si­schen Pia­nis­ten Pier­reLau­rent Ai­mard. Der 59-Jäh­ri­ge, ge­bür­tig aus Lyon, ist Pro­fes­sor an der Köl­ner Hoch­schu­le für Mu­sik und Tanz (so­wie am Pa­ri­ser Kon­ser­va­to­ri­um) und war ein Weg­ge­fähr­te von Kom­po­nis­ten wie Bou­lez, Kur­tág, Stock­hau­sen, Mes­sia­en und Li­ge­ti, des­sen ge­sam­tes Kla­vier­werk er ein­spiel­te. Li­ge­ti be­zeich­ne­te Ai­mard ein­mal als den „bes­ten Pia­nis­ten“, der sei­ne Mu­sik bes­ser ken­ne als er selbst.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.