Dudweiler Hand­bal­ler müs­sen in Schmelz ran

Saarbruecker Zeitung - - SPORT REGIONAL -

DUDWEILER (dix) Am Sonn­tag be­strei­tet die HSG Dudweiler/Fisch­bach in der Hand­ball Saar­land­li­ga ein Aus­wärts­spiel ge­gen den HC Schmelz. Nach dem Trai­ner­wech­sel im De­zem­ber konn­te die HSG fünf Punk­te aus drei Spie­len mit­neh­men, muss­te sich ver­gan­ge­ne Wo­che ge­gen über­le­ge­ne Saar­loui­ser je­doch mit ei­nem deut­li­chen 25:39 ge­schla­gen ge­ben. Sah Co-Trai­ner Micha­el Kel­ler sei­ne Trup­pe ge­gen die HG Saarlouis II, die sich aus dem Ka­der der ers­ten Mann­schaft mit vier Spie­lern ver­stärkt hat­te, noch als „chan­cen­los“an, wit­tert er ge­gen den Sechst­plat­zier­ten HC Schmelz die Mög­lich­keit, aus ei­ge­ner Kraft zum Er­folg zu kom­men. Und der ist bit­ter nö­tig.

Die Mann­schaft von Trai­ner Chris­ti­an Müh­ler und Micha­el Kel­ler ist nach wie vor stark ab­stiegs­ge­fähr­det und beim Er­rei­chen des Klas­sen­ver­bleibs auch von den Spiel­ergeb­nis­sen der an­de­ren Ab­stiegs­kan­di­da­ten ab­hän­gig. In die­ser Si­tua­ti­on könn­te es er­mu­ti­gend wir­ken, dass die di­rek­ten Kon­kur­ren­ten um den Ab­stieg vom TuS Elm-Spren­gen in die­ser Wo­che ge­gen den Ta­bel­len­füh­rer TV Nie­der­würz­bach an­tre­ten müs­sen. Den­noch ist ein Sieg für die HSG Pflicht. Der Druck, der da­durch auf die Mann­schaft liegt, wird zu­sätz­lich ver­grö­ßert durch die Tat­sa­che, dass der HC Schmelz über die stärks­te Ab­wehr der Li­ga ver­fügt – und Dudweiler/Fisch­bach über den zweit­schwächs­ten An­griff. Le­dig­lich der TuS El­mSpren­gen konn­te in der lau­fen­den Spiel­zeit der Saar­land­li­ga we­ni­ger Tref­fer er­zie­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.