Prokop wird Nach­fol­ger von Si­gurds­son

Saarbruecker Zeitung - - SPORT -

LEIP­ZIG (sid/dpa) Es war seit Ta­gen im Grun­de klar, seit Frei­tag­abend ist es nun auch of­fi­zi­ell: Chris­ti­an Prokop (38) wird Nach­fol­ger des schei­den­den Hand­ball-Bun­des­trai­ners Da­gur Si­gurds­son (43), den es nach Ja­pan zieht. Das gab der Deut­sche Hand­ball-Bund (DHB) im Rah­men des All­star-Ga­mes in Leip­zig zwi­schen der Na­tio­nal­mann­schaft und ei­ner Bun­des­li­ga-Aus­wahl be­kannt. Prokop er­hält ei­nen Ver­trag bis 2022 oh­ne Aus­stiegs­klau­sel. Nach wo­chen­lan­gen Ver­hand­lun­gen er­ziel­ten der DHB und Bun­des­li­gist SC DHfK Leip­zig am Frei­tag­vor­mit­tag ei­ne Ei­ni­gung. Prokop wird sei­ne Ar­beit am 1. Ju­li auf­neh­men. Er soll das deut­sche Team mög­lichst schon in der EM-Qua­li­fi­ka­ti­on im Mai ge­gen Slo­we­ni­en be­treu­en. Leip­zig kas­siert an­geb­lich ei­ne Ab­lö­se von 500 000 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.