Deut­sche wer­den im­mer di­cker – be­son­ders Män­ner

Saarbruecker Zeitung - - PANORAMA -

BONN (dpa) In Deutsch­land le­ben im­mer mehr di­cke Men­schen. 59 Pro­zent der Män­ner und 37 Pro­zent der Frau­en im Al­ter von 18 bis 65 Jah­ren sind über­ge­wich­tig, heißt es im neu­en Er­näh­rungs­be­richt der Deut­schen Ge­sell­schaft für Er­näh­rung (DGE) in Bonn. Be­son­ders äl­te­re Män­ner sind be­leibt: Am En­de ih­res Be­rufs­le­bens brin­gen 74,2 Pro­zent von ih­nen zu vie­le Ki­los auf die Waage – bei den Frau­en sind es 56,3 Pro­zent. Schuld an den Speck­rol­len sind nicht nur ka­lo­ri­en­hal­ti­ge Snacks und Ge­trän­ke: „Vie­le Men­schen be­we­gen sich ein­fach zu we­nig“, sag­te ei­ne DGE-Spre­che­rin ges­tern. Po­si­tiv sei der Trend bei Schul­an­fän­gern: Hier ge­be es wie­der we­ni­ger di­cke Kin­der. Als über­ge­wich­tig gel­ten für die DGE Men­schen mit ei­nem BMI (Bo­dy Mass In­dex) von 25 oder dar­über.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.