Am Bau herrscht er­höh­tes Un­fall­ri­si­ko

MELDUNGEN

Saarbruecker Zeitung - - BERUF -

BER­LIN (dpa) Bau­ar­bei­ter ha­ben ein deut­lich er­höh­tes Ri­si­ko, sich am Ar­beits­platz zu ver­let­zen. „Vie­le un­ter­schät­zen die Ge­fahr, zu ver­un­glü­cken“, sagt Bern­hard Arenz, zu­stän­dig für Prä­ven­ti­on bei der Be­rufs­ge­nos­sen­schaft der Bau­wirt­schaft. Wenn Bau­ar­bei­ter ei­ne ge­fähr­li­che Si­tua­ti­on an ih­rem Ar­beits­platz be­ob­ach­ten, soll­ten sie ih­ren Chef dar­auf an­spre­chen. Bringt das kei­ne Bes­se­rung, kann man auch die Be­rufs­ge­nos­sen­schaft der Bau­wirt­schaft in­for­mie­ren. 2015 hat­ten pro 1000 in der Bau­bran­che be­schäf­tig­ten Per­so­nen 55 ei­nen mel­de­pflich­ti­gen Ar­beits­un­fall.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.