So wer­den Tä­ter zu Hel­den

Be­richt­er­stat­tung über Am­ri

Saarbruecker Zeitung - - STANDPUNKT - Syl­via Wöff­ler, Dud­wei­ler

Zum x-ten Mal le­se ich in der SZ ei­nen Be­richt über Anis Am­ri. War­um die­sen Ar­ti­keln auch je­des Mal noch ein Bild zu­ge­fügt wird, er­schließt sich mir in kei­ner Wei­se. Er wur­de er­schos­sen und muss doch nicht noch stän­dig ab­ge­bil­det wer­den. Wie müs­sen sich die Hin­ter­blie­be­nen der An­schlags­op­fer füh­len, wenn Am­ri per­ma­nent er­wähnt wird und so­mit post­hum zum „Hel­den“wird, wäh­rend der Op­fer nicht mehr ge­dacht wird. Auch is­la­mis­ti­sche Nach­ah­mungs­tä­ter wer­den so be­stä­tigt, dass sie nach dem To­de zum Hel­den wer­den und füh­len sich even­tu­ell noch be­ru­fen, es Am­ri gleich zu tun.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.