Ei­ne töd­li­che Ge­fahr für Mi­ni-Vam­pi­re

Saarbruecker Zeitung - - THEMEN DES TAGES -

BONN (dpa) Al­le 25 Fle­der­maus­ar­ten in Deutsch­land sind streng ge­schützt. Und vie­le le­ben im Wald. Seit­dem im­mer häu­fi­ger auch im Wald Wind­ener­gieAn­la­gen ge­baut wer­den, le­ben die Mi­ni-Vam­pi­re ge­fähr­lich. Zu die­sem Schluss kommt ei­ne Stu­die des Bun­des­am­tes für Na­tur­schutz (BfN) in Bonn. Der Wald spie­le für die meis­ten Fle­der­maus­ar­ten im Land als Wo­chen­stu­be, Jagd­re­vier und Win­ter­quar­tier ei­ne sehr gro­ße Rol­le, er­klär­te BfN-Prä­si­den­tin Bea­te Jes­sel ges­tern.

Nach Schät­zun­gen des Leib­nizIn­sti­tuts für Zoo- und Wild­tier­for­schung in Ber­lin kom­men rund 250 000 Fle­der­mäu­se pro Jahr an Wind­kraft­an­la­gen in Deutsch­land um. Wie kann das Ri­si­ko ver­min­dert wer­den? Das BfN un­ter­such­te in ei­ner Stu­die, wie Fle­der­mäu­se den Wald nut­zen und ent­wi­ckel­te Leit-Emp­feh­lun­gen zur Er­stel­lung von Fle­der­maus-Gut­ach­ten und zum Schutz der Tie­re. Vie­le Gut­ach­ten zu ge­plan­ten Wind­an­la­gen be­rück­sich­tig­ten das Fle­der­maus-Vor­kom­men un­zu­rei­chend, hieß es. Pro­ble­ma­tisch ist nicht nur der Tod von Tie­ren an den Ro­to­ren der Wind­rä­der. Für je­de An­la­ge wird der Stu­die zu­fol­ge et­wa ein Hekt­ar Wald und da­mit Le­bens­raum ver­nich­tet – auch al­te Wäl­der mit To­t­holz sind be­trof­fen. In al­ten Wald­be­stän­den, na­tur­na­hen Wäl­dern und Schutz­ge­bie­ten soll­ten gar kei­ne Wind­rä­der auf­ge­stellt wer­den, emp­fiehlt das Bun­des­amt.

FO­TO: IM­A­GO

Die Fle­der­maus: Aus Na­tur­schutz-Sicht ein Ver­lie­rer der Wind­kraft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.