Ho­en­eß ist wie­der Ober-Kon­trol­leur von Rum­me­nig­ge

Saarbruecker Zeitung - - SPORT -

MÜN­CHEN (sid) An Uli Ho­en­eß geht beim Fuß­ball-Re­kord­meis­ter Bay­ern Mün­chen künf­tig wie­der kein Weg vor­bei: Der 65-Jäh­ri­ge ist 73 Ta­ge nach sei­ner Rück­kehr auf den Prä­si­den­ten-Pos­ten am Mon­tag­abend auch er­neut zum Chef des Auf­sichts­ra­tes der FC Bay­ern AG ge­wählt wor­den. Er ist da­mit Ober-Kon­trol­leur von Vor­stands­chef Karl-Heinz Rum­me­nig­ge (61), der das ope­ra­ti­ve Ge­schäft seit Jah­ren lei­tet. „Kei­ner be­strei­tet, dass Uli Ho­en­eß die See­le des Ver­eins ist. Des­we­gen wird er auch von Fans und von Spie­lern so sehr ge­schätzt, ja ge­liebt“, be­ton­te der ehe­ma­li­ge baye­ri­sche Mi­nis­ter­prä­si­dent Ed­mund Stoi­ber (75), gleich­zei­tig Auf­sichts­rats­mit­glied beim FC Bay­ern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.