Amors Geld­gier

Mitt­woch, 19 Uhr, Saar­brü­cken: Öf­fent­li­che Opern­pro­be

Saarbruecker Zeitung - - TERMINE -

Ele­na Har­sá­nyi spielt in der Oper „Der Lie­be­s­trank“die Rol­le der Gia­net­ta. Ei­ne öf­fent­li­che Pro­be zu der Ko­mi­schen Oper „Der Lie­be­s­trank“von Gae­ta­no Do­ni­zet­ti gibt es am Mitt­woch, 19 Uhr, im Saar­brü­cker Staats­thea­ter: Ei­gent­lich könn­te al­les so ein­fach sein: Der et­was schüch­ter­ne, aber at­trak­ti­ve Ne­mo­ri­no ver­ehrt die jun­ge Guts­her­rin Adi­na, die ihn zwar schein­bar links lie­gen lässt, aber durch­aus ein Au­ge auf ihn ge­wor­fen hat. Da er sich nicht er­klärt, ver­sucht sie, ihn aus der Re­ser­ve zu lo­cken, in­dem sie In­ter­es­se am eit­len Ser­gean­ten Bel­co­re heu­chelt. Ne­mo­ri­no wen­det sich in sei­ner Not an den fah­ren­den Qu­ack­sal­ber Dul­ca­ma­ra, der ihm sein letz­tes Geld aus der Ta­sche zieht – und zwar für ei­ne Lie­be­s­trank, der in Wirk­lich­keit nichts als or­di­nä­rer Fu­sel ist. Doch die Wir­kung auf Frau­en ist schein­bar ekla­tant. Al­le him­meln ihn auf ein­mal an. Das lässt auch Adi­na nicht kalt. Dass dies aber an ei­nem gro­ßen Er­be liegt, er­fah­ren Ne­mo­ri­no und Adi­na erst beim Hap­py End.

>> Tel. (06 81) 3 09 24 86 www.staats­thea­ter. saar­land

Fo­to: Björn Hick­mann

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.