17 Saar­län­der wäh­len mit – und mit­ten­drin Pe­ter Maf­fay

Saarbruecker Zeitung - - Bundespräsident - VON FRAU­KE SCHOLL

SAARBRÜCKEN Punkt zwölf Uhr mit­tags schrei­ten am Sonn­tag auch 17 Ver­tre­ter des Saar­lands zur Wahl des neu­en Bun­des­prä­si­den­ten: Es sind die neun SaarBun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten und acht be­nann­te Län­der­ver­tre­ter – dar­un­ter der Sän­ger Pe­ter Maf­fay, den die Saar-SPD no­mi­niert hat. Ei­nen wei­te­ren Pro­mi, die Ka­ba­ret­tis­tin Ali­ce Hoff­mann, hat die Saar-Lin­ke ge­mel­det – al­ler­dings ist sie nur Er­satz­mit­glied, kommt al­so ver­mut­lich nicht zum Zu­ge.

Die Saar-CDU schickt ih­re Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten Alex­an­der Funk, Anet­te Hü­bin­ger, Na­di­ne Schön und Kanz­ler­amts­chef Pe­ter Alt­mai­er an die Ur­ne. Au­ßer­dem sind Mi­nis­ter­prä­si­den­tin An­ne­gret Kramp-Kar­ren­bau­er, Fi­nanz­mi­nis­ter Ste­phan To­sca­ni, Land­tags­prä­si­dent Klaus Mei­ser und Land­tags­frak­ti­ons­chef To­bi­as Hans da­bei. Die Saar-SPD ist mit ih­ren Ab­ge­ord­ne­ten El­ke Fer­ner, Heid­trud Henn und Chris­ti­an Pe­try ver­tre­ten, hin­zu kom­men Bun­des­jus­tiz­mi­nis­ter Heiko Maas, Wirt­schafts­mi­nis­te­rin Anke Rehlin­ger und eben Pe­ter Maf­fay, des­sen Vor­fah­ren müt­ter­li­cher­seits Saar­län­der wa­ren. Die Saar-Lin­ke schickt den Ab­ge­ord­ne­ten Tho­mas Lut­ze und Land­tags­frak­ti­ons­chef Os­kar La­fon­tai­ne zur Wahl; die Saar-Grü­nen sen­den Bun­des­tags­ver­tre­ter Mar­kus Tres­sel.

Ins­ge­samt wäh­len 1260 Män­ner und Frau­en – 630 Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te plus eben­so vie­le Län­der­ver­tre­ter – den Nach­fol­ger von Joa­chim Gauck. Zur Wahl ste­hen ne­ben Fa­vo­rit Frank-Wal­ter St­ein­mei­er (61) auch Chris­toph But­ter­weg­ge (66, Lin­ke), Albrecht Gla­ser (75, AfD), Alex­an­der Hold (54, Freie Wäh­ler) und Engelbert Son­ne­born (78, par­tei­los).

FO­TO: DPA

Pe­ter Maf­fay ist am Sonn­tag Wahl­mann der Saar-SPD.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.