Pi­ra­ten­par­tei setzt Se­gel für Land­tags­wahl­kampf

Saarbruecker Zeitung - - Landespolitik -

SAARBRÜCKEN (mow) Nack­te Tat­sa­chen stan­den bei der Prä­sen­ta­ti­on der Wer­be­kam­pa­gne der Pi­ra­ten­par­tei Saar­land zur Land­tags­wahl 2017 am Don­ners­tag­abend in Saarbrücken im Vor­der­grund. „Text ist gut – Bil­der sind bes­ser“, wit­zel­te Spit­zen­kan­di­dat Gerd Rai­ner We­ber und prä­sen­tier­te die Wer­be­pla­ka­te, auf de­nen ne­ben ihm auch die an­de­ren Kan­di­da­ten bis auf ein Pla­kat mit dem Slo­gan „Mach dich frei“, das die Kör­per­mit­te ver­deckt, nackt zu se­hen sind. Text gab es aber dann doch auch noch, in Form von vier Pro­gramm­punk­ten: ti­cket­lo­ser ÖPNV, Rück­kehr zu G9, be­din­gungs­lo­ses Grund­ein­kom­men und Di­gi­ta­li­sie­rung.

Und ob nun im Gu­ten oder im Schlech­ten: Ein Hin­gu­cker sind die Pla­ka­te der Pi­ra­ten­par­tei in je­dem Fall.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.