Der FC Hom­burg muss trainieren statt zu spie­len

Saarbruecker Zeitung - - Sport -

HOM­BURG (rti) Das letz­te Test­spiel des Fuß­ball-Re­gio­nal­li­gis­ten FC Hom­burg vor dem Start der Rest­run­de wur­de we­gen schlech­ter Platz­be­din­gun­gen ab­ge­sagt. „Das ist nicht so schlimm“, er­klärt Trai­ner Jens Kie­fer zur am Frei­tag aus­ge­fal­le­nen Par­tie ge­gen Li­ga­kon­kur­rent Wor­ma­tia Worms: „Die Ge­ne­ral­pro­be war für mich oh­ne­hin schon am Sonn­tag.“Er meint den 2:0-Sieg ge­gen den lu­xem­bur­gi­schen Erst­li­gis­ten F 91 Du­de­lan­ge. Am Mitt­woch steht zu­hau­se ge­gen Ein­tracht Tri­er das ers­te Li­ga-Spiel 2017 an (19 Uhr).

Kie­fer trai­nier­te am Frei­tag nach der Spiel­ab­sa­ge mit sei­ner auf­grund vie­ler Aus­fäl­le de­zi­mier­ten Mann­schaft. Ne­ben den Ver­letz­ten fehl­ten Kai Hes­se (Trai­nerLehr­gang) und die Tor­hü­ter (In­di­vi­du­al-Pro­gramm). Die an­ge­schla­ge­nen Ran­dy Ed­wi­ni-Bon­su, Gé­ve­ro Mar­kiet und Björn Kluft be­lie­ßen es zur Si­cher­heit beim Trai­ning oh­ne Ball.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.