Die Süd­tri­bü­ne soll leer blei­ben

Der DFB will mit Här­te ge­gen das Fehl­ver­hal­ten der Dort­mun­der Fans vor­ge­hen.

Saarbruecker Zeitung - - Sport -

DORT­MUND (sid) We­gen des Eklats beim Heim­spiel ge­gen RB Leipzig (1:0) hat der Kon­troll­aus­schuss des Deut­schen Fuß­ball-Bun­des (DFB) für Bo­rus­sia Dort­mund die Sper­re der Süd­tri­bü­ne (25 000 Zu­schau­er) für ein Li­ga-Spiel und 100 000 Eu­ro Stra­fe be­an­tragt. Das gab der DFB am Frei­tag be­kannt. Der BVB hat bis Mon­tag Zeit zur Stel­lung­nah­me. Stimmt der Club nicht zu, folgt ei­ne Ver­hand­lung vor dem DFB-Sport­ge­richt.

„Ei­ne der­ar­ti­ge Verun­glimp­fung und Dif­fa­mie­rung von Per­so­nen und Ver­ei­nen durch Trans­pa­ren­te und Schmäh­ge­sän­ge ist nicht hin­nehm­bar und muss kon­se­quent sank­tio­niert wer­den“, sag­te An­ton Nach­rei­ner, der Vor­sit­zen­de des Kon­troll­aus­schus­ses, mit Blick auf die vie­len be­lei­di­gen­den Pla­ka­te und Ban­ner vor al­lem auf der Süd­tri­bü­ne beim Spiel ge­gen Leipzig. Die be­an­trag­te Stra­fe be­zieht sich nicht auf die Kra­wal­le im Um­feld des Sta­di­ons, bei de­nen meh­re­re Leip­zi­ger Fans und Po­li­zis­ten ver­letzt wur­den. „Hier liegt die al­lei­ni­ge Zu­stän­dig­keit bei den staat­li­chen Stel­len“, teil­te der DFB mit. We­gen Zu­schau­er­aus­schrei­tun­gen in der Ver­gan­gen­heit spiel­te der BVB zu­letzt un­ter Be­ob­ach­tung. Am 8. Ju­li 2016 war vom DFB ein Teil­aus­schluss für den Un­ter­rang der Süd­tri­bü­ne auf Be­wäh­rung aus­ge­setzt wor­den.

Auch sportlich gibt es kei­ne gu­ten Nach­rich­ten. Vor der Par­tie an die­sem Sams­tag um 15.30 Uhr bei Darmstadt 98 sind Marco Reus, Mat­thi­as Gin­ter, Lu­kasz Pisz­c­zek, Mar­cel Schmel­zer und Ous­ma­ne Dem­bé­lé an­ge­schla­gen.

FO­TO: IMAGO

Dem BVB droht ei­ne Par­tie oh­ne Fans auf der Süd­tri­bü­ne.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.